• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Weitere Veranstaltungen in der GDG grenzenlos

Veranstaltungs-Archiv

4.1.2020, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… und ich spüre,
   dass ich mit meiner Trauer nicht alleine bin.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Termine im Überblick

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Ansprechpartner
5.1.2020, 17:00 Uhr

Lebet auf, erfreuet euch!
Konzert in St. Sebastian

Die Chorgemeinschaft St. Sebastian lässt mit einem Konzert am Sonntag, 5.1.2020 um 17:00 Uhr in der Kirche auf der Hörn die Weihnachtszeit ausklingen: Im Mittelpunkt steht das Lied „Menschen, die ihr wart verloren”, das in verschiedenen Bearbeitungen gesungen wird. Außerdem werden Chorsätze zu „Stille Nacht”, „Es ist ein Ros entsprungen”, englische Carols und andere Stücke zu hören sein. Orgelwerke ergänzen das Programm, bei dem es auch Lieder zum Mitsingen geben wird.

Die Leitung hat Angelo Scholly, der auch Orgel spielt.

Kommen Sie gerne in unsere „Nachbarkirche”. Der Eintritt ist frei.

Angelo Scholly

20.1.2020, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… und ich spüre,
   dass ich mit meiner Trauer nicht alleine bin.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Termine im Überblick

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Ansprechpartner
1.2.2020, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… und ich spüre,
   dass ich mit meiner Trauer nicht alleine bin.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Termine im Überblick

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Ansprechpartner
1.2.2020

Kommunion-Kleider-Börse in Kohlscheid

Am ersten Februar-Wochenende 1. und 2. Februar 2020 findet im Jugendheim St. Mariä Heimsuchung, In der Leer 12, 52134 Kohlscheid (über dem Kindergarten)

2. Börse für gebrauchte
Kommunion-Kleidung und -Accessoires

statt.

  • Haben Sie noch die Kleider und Anzüge, die Schuhe und/oder Accessoires Ihres Kommunionkindes im Schrank liegen?
  • Sind Sie noch auf der Suche nach geeigneter Kleidung für die Kommunion?

Kommen Sie zur Kommunion-Börse im Jugendheim St. Mariä Heimsuchung, In der Leer 12, 52134 Kohlscheid (überm Kindergarten).

Geöffnet ist die Börse am ersten Februar-Wochenende (1. und 2.2.2020) sowohl samstags als auch sonntags von 14:30 bis 16:00 Uhr.

Alle weiteren Infos hat Isabel Henn für Sie:

Förderverein St. Mariä-Heimsuchung Kämpchen e.V.

2.2.2020, 17:00 Uhr

Konzert des Neuen Orchester Aachen

in St. Martinus, Richterich, am Sonntag, 2. Februar 2020, um 17:00 Uhr

Das Neue Orchester Aachen (NOA) ist ein Liebhaberorchester, das seit 2000 besteht. Es ist aus der Fusion der Orchester der Volkshochschule Aachen und des Universitätsklinikums Aachen hervorgegangen. Seit Januar 2015 steht es unter der musikalischen Leitung des gebürtigen Chilenen Felipe Canales. Das Repertoire umfasst Werke vom Barock bis zur Moderne, die regelmäßig in Aachen und Umgebung aufgeführt werden.

Bereits im Sommer 2017 gab das Orchester sein Konzertdebüt in St. Martinus. Bei dem Konzert am 2. Februar wird das Konzertstück op.84 von Max Bruch sowie Werke skandinavischer Komponisten aufgeführt: „Cantus Arcticus” von E. Rautavaara, die „Lyrische Suite” von Edvard Grieg und die „Karelia-Ouvertüre” von Jean Sibelius. Solist ist Vinh Pham (Violine).

Die Musiker freuen sich über Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Deckung der Konzertkosten sind willkommen.

17.2.2020, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… und ich spüre,
   dass ich mit meiner Trauer nicht alleine bin.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Termine im Überblick

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Ansprechpartner
6.3.2020, 15:00 Uhr

Weltgebetstag 2020 im Pfarrheim St. Sebastian

Logo Weltgebetstag 2020

Rund um den Erdball gestalten Fauen am ersten Freitag im März, 6. März 2020, unter dieser Überschrift Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche sind dazu herzlich eingeladen.

Den Weltgebetstag 2020 haben Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Wir beten mit ihren Worten, hören und lesen ihre Texte und bedenken den von ihnen vorgeschlagenen Bibeltext, der von einem Heilungswunder berichtet (Joh 5,2-9a) und mit Blick auf Simbabwe eine aktuelle Deutung erfährt. Nach einer dunklen, schwierigen Vergangenheit hoffen die Frauen in Simbabwe auf eine bessere Zukunft und geben zugleich einen Anstoß, Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen.

Wir, die katholische Frauengemeinschaft Hörn, die katholische Frauengemeinschaft St. Konrad und die Gemeinde der evangelischen Genezareth-Kirche feiern den diesjährigen Weltgebetstag am 6. März 2020 um 15:00 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstraße.

Für den Vorbereitungskreis: Annegret Lappessen

6.3.2020, 17:00 Uhr

Weltgebetstag 2020

Logo Weltgebetstag 2020

Rund um den Erdball gestalten Fauen am ersten Freitag im März, 6. März 2020, unter dieser Überschrift Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche sind dazu herzlich eingeladen.

Den Weltgebetstag 2020 haben Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Wir beten mit ihren Worten, hören und lesen ihre Texte und bedenken den von ihnen vorgeschlagenen Bibeltext, der von einem Heilungswunder berichtet (Joh 5,2-9a) und mit Blick auf Simbabwe eine aktuelle Deutung erfährt. Nach einer dunklen, schwierigen Vergangenheit hoffen die Frauen in Simbabwe auf eine bessere Zukunft und geben zugleich einen Anstoß, Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen.

Im Januar finden in Aachen im Haus der evangelischen Kirche, Frère-Roger-Straße 8-10, zwei Treffen zur Vorbereitung statt. Eingeladen sind alle, die sich für den Weltgebetstag interessieren, besonders die Mitarbeitenden, die bei der Durchführung des Gottesdienstes in ihrer Gemeide mitwirken:

  • Freitag, 10. Januar 2020, 15:00 bis 17:30 Uhr: Landinformation, Simbabwe – Eindrücke von Land und Leuten
  • Freitag, 17. Januar 2020, 15:00 bis 18:45 Uhr: Werkstatt zur Liturgie, Ideen und Informationen

In unseren Gemeinden feiern wir den Weltgebetstag am 6. März um 17:00 Uhr in St. Martinus. Wenn Sie sich beteiligen wollen, sind Sie herzlich eingeladen zu unseren Vorbereitungstreffen Mittwoch, 5. und 19. Februar 2020, 17:00 Uhr, im Pfarrsaal St. Martinus.

Für den Vorbereitungskreis: Catharina Klein

15.3.2020, 18:00 Uhr

Johannes Brahms - Ein deutsches Requiem, op. 45

Chor und Orchester von St. Laurentius führen „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf.

Unter den großen Werken der Musikliteratur nimmt „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms einen führenden Platz ein. Der Aufführung stellen sich die über 150 Mitwirkenden von Chor und Orchester St. Laurentius/ Aachen mit viel Enthusiasmus. Seit geraumer Zeit proben sie an dem eindrucksvollen Werk und seiner verheißungsvollen Aussage, die den Musikern schon bei der Vorbereitung unter die Haut ging. Denn die theologische Aussage ist eher ungewöhnlich für ein Requiem: Die hier von Brahms selbst gewählten Bibelstellen betonen, dass nicht nur die Toten, sondern auch die Hinterbliebenen der Ruhe und des Trostes bedürfen.

Das Werk mit seiner überaus hoffnungsvollen Aussage wird zwei Mal zur Aufführung gebracht.

Als Solisten werden Geesche Bauer, Sopran und Stephan Saus, Bass zu hören sein. Die Leitung hat Gregor Jeub.

Termine
  • Sonntag, 15.3.2020, 18:00 Uhr

    St. Laurentius, Laurentiusstr. 75, 52072 Aachen

  • Sonntag, 22.3.2020, 18:00 Uhr

    Sint-Pauluskerk, Kerkstraat 27, 6291 AB Vaals, NL

Eintrittskarten

Kategorie 1 und 2 (nummeriert) 20,-/16,- Euro, Kategorie 3 (unnummeriert/ Stehplätze) 12,- Euro

Vorverkauf am 22./23. Februar und 29. Februar/1. März 2020 (nur samstags/ sonntags) zu den Öffnungszeiten der Bücherinsel in der Laurentiusstr. 75, 52072 Aachen. Ab Mittwoch, 4. März 2020, ausschließlich zuzüglich der Vorverkaufsgebühr beim Kundenservice Medienhaus im Elisenbrunnen.

Restkarten an der Abendkasse. Öffnung der Kirche um 17:30 Uhr. Keine Kartenrücknahme

Gregor Jeub

22.3.2020, 18:00 Uhr

Johannes Brahms - Ein deutsches Requiem, op. 45

Chor und Orchester von St. Laurentius führen „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf.

Unter den großen Werken der Musikliteratur nimmt „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms einen führenden Platz ein. Der Aufführung stellen sich die über 150 Mitwirkenden von Chor und Orchester St. Laurentius/ Aachen mit viel Enthusiasmus. Seit geraumer Zeit proben sie an dem eindrucksvollen Werk und seiner verheißungsvollen Aussage, die den Musikern schon bei der Vorbereitung unter die Haut ging. Denn die theologische Aussage ist eher ungewöhnlich für ein Requiem: Die hier von Brahms selbst gewählten Bibelstellen betonen, dass nicht nur die Toten, sondern auch die Hinterbliebenen der Ruhe und des Trostes bedürfen.

Das Werk mit seiner überaus hoffnungsvollen Aussage wird zwei Mal zur Aufführung gebracht.

Als Solisten werden Geesche Bauer, Sopran und Stephan Saus, Bass zu hören sein. Die Leitung hat Gregor Jeub.

Termine
  • Sonntag, 15.3.2020, 18:00 Uhr

    St. Laurentius, Laurentiusstr. 75, 52072 Aachen

  • Sonntag, 22.3.2020, 18:00 Uhr

    Sint-Pauluskerk, Kerkstraat 27, 6291 AB Vaals, NL

Eintrittskarten

Kategorie 1 und 2 (nummeriert) 20,-/16,- Euro, Kategorie 3 (unnummeriert/ Stehplätze) 12,- Euro

Vorverkauf am 22./23. Februar und 29. Februar/1. März 2020 (nur samstags/ sonntags) zu den Öffnungszeiten der Bücherinsel in der Laurentiusstr. 75, 52072 Aachen. Ab Mittwoch, 4. März 2020, ausschließlich zuzüglich der Vorverkaufsgebühr beim Kundenservice Medienhaus im Elisenbrunnen.

Restkarten an der Abendkasse. Öffnung der Kirche um 17:30 Uhr. Keine Kartenrücknahme

Gregor Jeub