Zum Inhalt springen

NS-Ordensburg "Vogelsang"

Frieden geht
Wie bereits angekündigt laden wir Sie zu einem Impulstag am Sonntag, 28. August zur sogenannten NS-Ordensburg Vogelsang/Eifel ein. Treffpunkt: 10.15 Uhr am Eingang des neuen Besucherzentrums Vogelsang (Programmbeginn: 10.30 Uhr).
Datum:
Sonntag, 28. August 2022 10:15

Es ist Krieg in der Ukraine wie auch in anderen Ländern unserer Erde. In diesen Zeiten ist es umso wichtiger, sich für Frieden und Versöhnung im Großen wie im Kleinen einzusetzen.

Georg Toporowsky, Seelsorger in Vogelsang, wird uns durch das Gelände der Ordensburg führen. Gemeinsam wollen wir aus christlicher Perspektive auf die Geschichte dieses Ortes schauen:

  • Menschliches Leben wertschätzen oder verachten,
  • Respekt und Geschwisterlichkeit gegen Hass und Ausgrenzung.

Nach einer Mittagspause gehen wir zu Fuß (ca. 30-45 Minuten) in das nahegelegene Dorf Wollseifen. Dessen Einwohner wurden nach dem 2. Weltkrieg gezwungen, ihr Dorf zu verlassen, das danach zu einem Truppenübungsplatz umfunktioniert wurde. Die Atmosphäre dieses Ortes zwingt geradezu dazu, Krieg, Flucht und Vertreibung gestern und heute zu bedenken. Dort schließen wir das Programm mit einer Friedensandacht. Gegen 16.30 Uhr endet der Impulstag.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung bis zum 7. August unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift und Telefonnummer an: Siehe Eine-Welt-Kreis

Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme. Wir werden Sie entsprechend informieren. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten in einer Teilnehmer*innen Liste bekannt gegeben werden, damit Sie eventuelle Fahrgemeinschaften bilden können. Bitte bringen Sie vorsorglich einen Mund-Nasenschutz mit!

Eine Veranstaltung des Eine Welt Kreises (EWK) der GdG grenzenlos.

Das Vorbereitungsteam:

Christina und Hans Brunner sowie

Ingrid Budde-Dreßen und Norbert Dreßen